Unser Wochenende 25.-26.03.2017

Das erste Frühlingswochenende geht zu Ende und ich möchte euch berichten was wir bei diesem Kaiserwetter unternommen haben.

Am Samstag morgen war Henry um 5:30 Uhr wach und hungrig, der frühe Vogel …. ich hätte lieber noch etwas geschlafen. Dafür war ich schon früh unterwegs für unseren Wocheneinkauf und ich muss sagen um 8 Uhr kann man echt entspannt in Ruhe einkaufen gehen. Samstags vormittags müssen auch unsere beiden großen Kinder im Haushalt mithelfen. Die Terrasse und Straße wurden gefegt, Bad + Gästewc geputzt.

Grillen ist eine große Leidenschaft von meinem Mann, zum Mittagessen zauberte er Hähnchen, Spareribs, Grillkäse, gefüllte Champignons und Tomaten. Salat und Laugenkonfekt machten das Essen komplett.

Henry ist nun schon 4 Monate alt und isst seit ein paar Tagen mittags Gemüse. Bis jetzt hat ihm alles geschmeckt und er schafft schon fast eine ganze Mahlzeit durch Brei zu ersetzen.

Der Nachmittag verging wie im Flug. Die Kinder spielten im Garten, Maurice war auf einem Geburtstag eingeladen und später spazierte ich mit Henry und Lucy (auf dem Roller) noch eine kleine Runde. Abends hatte Amelie mit ihrem Gitarren-Ensemble ein Konzert, Ralf begleitete sie. Lucy wünschte sich schon länger das Playmobil vom Dachboden herunter, dafür kamen die Barbiesachen weg. Wir tauschen öfters Spielsachen aus, das Interesse an den neuen Sachen ist dann wieder richtig groß.

Der Sonntag morgen begann für mich mit ausschlafen, Ralf übernahm Henry nach der ersten Stillmahlzeit um 5:30 Uhr. Vormittag war Ralf joggen und Lucy backte mit mir Muffins. Zum Mittagessen gab es Zucchini-Polentasuppe. Den Nachmittag verbrachten wir mit Freunden im Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau Klein Auheim (http://www.erlebnis-wildpark.de/). Wirklich ein weitläufiger Park mit großen Tiergehegen. Mir haben die weißen Wölfe persönlich am besten gefallen, Lucy der Pfau und Maurice die vielen Pokemons :-).

Wusstet ihr das Brennessel am Stängel nicht brennen? Maurice hat es mir heute erklärt und auch gleich bewiesen.

Wieder zu Hause gab es Abendbrot, Lucy duschte und die beiden Großen mussten noch etwas für die Schule lernen.

Ich hoffe der Rückblick hat euch gefallen, wenn ja freue ich mich über eure Likes und Kommentare. Fragen beantworte ich auch immer gerne.

Bis bald eure Ramona

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s