Rasseleier für Ostern

Wenn es der Familienalltag zulässt, häkele ich gerne. Vor einiger Zeit sammelten sich  Überraschungseier bei uns an und da kam mir der Gedanke sie mit rasselnden Gegenständen zu befüllen und einzuhäkeln. Zu Ostern, finde ich, passen diese Rasseleier besonders gut.

Material:

  • Wolle (Reste)
  • Häkelnadel
  • Schere
  • leere Ü-Eier
  • Gegenstände zum befüllen: Knöpfe, Reis, Linsen, Steine, …

Arbeitsschritte:

  1. Ü-Eier mit rasselnden Gegenständen befüllen

img_0141-1

2. einen kleinen Kreis häkeln und so lange vergrößern bis der Durchmesser des Ü-Ei erreicht ist

img_0145

3. Nun einige Runden häkeln bis das Ei wieder abnimmt.

img_0146

4. Den Durchmesser nun wieder verkleinern und das Ei verschließen.

Wenn man das Ei nicht ganz schließt, kann man auch mehrere Eier hintereinander einhäkeln und als Rassel nutzen.

img_0384

Verlosung:

Ich möchte gerne eine Rassel und drei Rasseleier an euch verlosen.

img_0388

1.) Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Post

Wichtig: Gebt unbedingt eure E-Mail-Adresse in dem dafür vorgesehenen Feld an, damit ich euch im Falle des Gewinns kontaktieren kann

2.) Teilnehmen könnt ihr bis einschließlich 26.02.2017, 10:00 Uhr

Ich drücke Euch die Daumen und wünsche Euch ganz viel Glück!

 

Advertisements

9 Gedanken zu “Rasseleier für Ostern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s